Die ganz besonderen Ferienhäuser

an der Ria Formosa

 



 

Sport und andere Aktivitäten


 

 

Sport grössere Städte Ausflüge

 

Sport

Tennisspielen kann man in Livramento (Monte dos Avós), in Pedras de`l Rei (am Strand Praia do Barril) oder in Tavira (Quinta Caracol)

Die Umgebung ist ideal zum Radfahren! Ob am Wattenmeer entlang oder ins Landesinnere, es gibt unzählige wenig oder gar nicht befahrene Wege, die ideal zum Radfahren sind. Wunderschön ist ein neuer Radweg, den die Gemeinde Tavira immer am Wasser entlang gebaut hat. Er beginnt in Livramento und führt mal direkt an der Ria, mal durch Orangenhaine oder Felder mit Johannisbrotbäumen, Oliven und Feigen bis nach Cabanas, herrlich abwechslungsreich.

       

 

Ideal ist die Ria Formosa natürlich zum Kanufahren. Jeweils 2 Stunden vor und nach der Flut gelangt man im Nu auf die kleine oder grosse Insel. Wem das zu wenig ist, kann die endlosen Priele bis Tavira oder Fuzeta und Olhão paddeln.

Am  Strand von Pedras de`l Rei (Praia do Barril) gibt es eine Surfschule.

Vom Yachthafen in Vilamoura kann man Hochseefischfahrten, Segeltouren oder Ausflüge an die Steilküste und Grotten machen.

 

Auch die Bedingungen Golf zu spielen sind an der Algarve ideal. Von den klassischen Plätzen in Vilamoura (Old Course, Pinhal, Millenium, Victoria, Vila Sol) bis weniger bekannten Courts ca 17. km vom Ferienhaus entfernt bei Cabanas, mit typischer Algarve-Vegetation und Blick aufs Meer (Quinta da Ria). Ganz in der Nähe gibt es einen 9-Loch Golfplatz (Maragota`s)

 

 

Golfen an der Algarve (Quinta da Ria)

 

Grössere Städte

Die Hauptstadt Lissabon ist nur 300km von de Algarve entfernt. Für einen Tagesausflug empfielt sich der Zug, mit dem man schnell und bequem durch die faszinierende Alentejo-Landschaft ins Zentrum de Stadt kommt.

Alles sehenswerte in und um die Haupstadt finden Sie auf der Tourismusbehörde Lissabon. Wer mit dem Auto unterwegs ist sollte unbedingt einen Abstecher nach Sintra machen, einstiger Sommersitzt des Königshauses und gigantischer botanischer Garten.

Livramento ist nur 30km von der spanischen Grenze entfernt, die andalusische Stadt Sevilla ist nur ca. 260km weit und auf jeden Fall eine Besichtigung wert.

 

Ausflüge

Ausser den Stränden, bietet die Algarve unzählige Sehenswürdigkeiten, ob Natur oder Kultur, deshald hier nur ein paar Beispiele, neben den Orten in nächster Umgebung.

Ganz in der nähe, direkt bei Tavira, ist der Wasserfall und Staubecken Pego do Inferno, wo es sich wunderbar picknicken lässt, im Frühling ist auch baden sehr angenehm.

Nicht zu verpassen sind Sagres und Cabo de São Vicente, der südwestlichste Punk Europas, wo Heinrich der Seefahrer seine Ausbildungstätte für die bekannten portugiesischen Entdecker hatte.

Cabo de São Vicente

in www.marinha.pt

Fortaleza de Sagres

in www.algarve-portal.com

Windrose in der Fortaleza de Sgares

in www.algarve-portal.com

Monumente in der Fortaleza

in www.7maravilhas.sapo.pt

 

Monumente in der Fortaleza

 

Mehr im Landesinneren empfiehlt sich eine Fahrt am Guadiana-Ufer entlang über Alcoutim nach Mértola und Minas de São Domingues (alte Kupfermiene und das dazugehörige Mienendorf), beides schon im Alentejo.

Rio Guadiana

in www.triplov.org

Alcoutim

in www.triplov.org

 Mértola

in Câmara Municipal de Mértola

 

 

Casa Bela Sombra             Casa Barrada        Casa Palmito

 

Umgebung Strände Vogelparadies Aktivitäten Lage Kontakte